DER ÄQUIVALENTE DURCHMESSER the equivalent diameter

 

Der äquivalente Durchmesser einer Saite gibt an, welchen effektiven Durchmesser eine in der Masse identische Darmsaite derselben Länge hat. z.B.: Eine umsponnene Darmsaite mit der Artikelnummer VDT 2190 wird bei einer Mensur von 70cm auf den Ton G gestimmt. Eine Darmsaite für denselben Verwendungszweck und für die gleiche Spannung hat einen Durchmesser von 1,90mm, die umsponnene Saite ist aber wesentlicher dünner. Würde man jeweils ein gleich langes Stück beider Saiten wiegen, so könnte man eine Übereinstimmung der Gewichte beider Abschnitte feststellen. Beide Saiten haben demnach dieselbe Spannung.

Dieses System der äquivalenten Durchmesser ermöglicht Ihnen einen  direkten Vergleich zwischen den verschiedenen Saitentypen. Es gibt Ihnen die Sicherheit bei der Auswahl für eine optimale Besaitung Ihres Instruments und hilft Ihnen unnötige Versuche zu vermeiden.

We use equivalent diameters (ed) throughout our string program. By unifying the standard of measurement calculating string tensions is greatly simplified. It also enables one to quickly see what alternative string types are available. The figure given as an equivalent to the measured diameter of a plain gut string having the same mass (the same weight) per unit length. This means that strings with the same "ed" will give the same pitch if the string length and tension remain constant.

Example: A plain gut c string on a bass viol has a measured diameter of 1,45mm. So the alternative string types will have an "ed" of 1,45mm. D 2145 corresponds to VD 5145, which corresponds to LK 5145, etc. Obviously the measured diameter of these different string types is different in each case. It should be noted that PVF and NR are sold by their measured diameter, not by "ed". Reference should be made either to our string calculator or the table of conversions.

 

 

 

 

 


ERLÄUTERUNG DER ARTIKELNUMMERN explanations of our article numbers

 

Unsere Artikelnummer sind eine Codierung zur exakten Identifikation einer Saite: Die Buchstabenfolge am Anfang bezeichnet den Typ der Saite. Z.B. VD = Versilbertes Kupfer und Darm. Die Ziffern beinhalten Angaben über Länge, Durchmesser, Farbe und Oberflächenbeschaffenheit.

 

1.Ziffer 0 = Länge 70cm (z.B. FD 0120)

1.Ziffer 1 = Länge 90cm (z.B. D 1108)

1.Ziffer 2 = Länge 125cm (z.B. D 2108)

1.Ziffer 3 = Länge 180cm (z.B. D 3108)

1.Ziffer 5 = Länge 115cm (z.B. FD 5120)

 

2.-4. Ziffer: Durchmesser der Saite in 1/100m (z.B. D 2112 hat einen Durchmesser von 1,12mm). Bei umsponnenen Saiten wird hier der äquivalente Durchmesser angegeben.

 

5.Ziffer 0 = geölt (z.B. ID 20850)

5.Ziffer 1 = lackiert (z.B. ID 20851)

5.Ziffer 2 = rot, geölt (z.B. ID 20852)

5.Ziffer 3 = rot, lackiert (z.B. ID 20853)

5.Ziffer 4 = schwarz, geölt (z.B. ID 20854)

5.Ziffer 5 = schwarz, lackiert (z.B. ID 20855)

Our article numbers identify the type, length and equivalent or actual diameter of a string. Monofilaments show their actual, wound strings their equivalent diameter. The letters show the type of string (see above), the digits give information about length, diameter, colour and surface.

 

1. digit 0 = length 70 cm (FD 0120)

1. digit 1 = length 90 cm (D 1108)

1. digit 2 = length 125 cm (D 2108)

1. digit 3 = length 180 cm (D 3108)

1. digit 5 = length 115 cm (FD 5120)

 

2. - 4. digit: String diameter (1/100 mm). For example D 2112 has a diameter of 1,12mm. Equivalent diameter on wound strings.

 

5. digit 0 = oiled (ID 20850)

5. digit 1 = varnished (ID 20851)

5. digit 2 = red, oiled (ID 20852)

5. digit 3 = red, varnished (ID 20853)

5. digit 4 = black, oiled (ID 20854)

5. digit 5 = black, varnished (ID 20855)

 

 

 

 

 


DIE OPTIMALE SPANNUNG optimum string tension

 

Versuchen Sie für Ihr Instrument die optimale Spannung herauszufinden, indem Sie die Saiten einer vorhandenen Bespannung einzeln jeweils in Halbtonschritten nach oben oder nach unten umstimmen.

Merken Sie sich den Ton bei dem die Saite am besten klingt. Ist er höher als der eigentliche Stimmton, ist die Spannung zu niedrig gewählt, ist er niedriger, ist die Spannung zu hoch. Mit dieser Information und der Artikel-Nummer der getesteten Saite können Sie mithilfe unseres Saitenrechners die optimale Saite bestimmen, oder Sie überlassen uns die Auswahl.

Machen Sie den Test immer dann, wenn Sie mit dem Klang einer Saite nicht zufrieden sind. Wechseln Sie nicht einfach den Saitentyp, ohne vorher die Spannung geprüft zu haben. Dies gibt Ihnen Sicherheit in der Saitenwahl und hilft Ihnen Geld zu sparen.

Sollte der Test zu keinem besseren Ergebnis führen, ist ein Wechsel des Saitentyps anzuraten oder eine fachmännische Überprüfung Ihres Instruments.

 

 

 

 

 

When you are not happy with the sound of a string the problem is often found to lie with having the wrong tension.

To test this, tune the string up or down in semitone steps. When the string sounds better tuned higher it has too little tension, the remedy is to use a thicker string.

When the string responds best at a lower pitch then the tension was to high, needing a thinner string.

By using our string calculator you can find the optimal tension and correct string diameter. As an approximation, when the pitch difference is one semitone you should select the next thicker or thinner string from our programme.

When a different tone quality is required we recommend our custom made string service.


SAITENKALKULATION UND BESTELLUNG string calculation and order information

 

Im Verlauf unserer Arbeit haben wir für unsere Kunden hunderte verschiedener Saitenkalkulationen angefertigt.

Besonders bei Lauten und Harfen gibt es etliche gravierende Unterschiede in Bauweise und Stimmung, denen ein Standardsatz nicht gerecht werden kann.

Auch für ungewöhnliche Instrumente und Neukonstruktionen, sowie bei geänderten Stimmungen für bestimmte Kompositionen können wir aus unserem Archiv ähnliche Fälle zu Rate ziehen oder eine neue Berechnung anfertigen.

Diese zeigt eine Auswahl von zur Verfügung stehenden Saiten und deren Alternativen mit exakter Spannung und Stimmung.

Auf Wunsch erhalten Sie dazu einen verbindlichen Kostenvoranschlag.

 

 

 

 

 

We have built up archives of a still increasing number of string calculations, out of which we can design new string sets.

Especially lutes and harps have many different constructions and tunings and it is not possible to offer standard sets.

Also newly designed and unusual instruments or even some compositions require special string selections and combinations. In all these cases and many more we can offer you a calculation of string sets, where you get exact information about tuning, tension, string selection and alternative strings as well as the exact costs.

 


UMRECHNUNGSTABELLE conversion table

 

Diese Tabelle zeigt die Durchmesser der unterschiedlichen Materialien, die bei gleicher Länge dasselbe Gewicht haben. Nach Bestimmung des Darmdurchmessers kann man hieraus die Stärke der PVF oder Nylon Saite ablesen, die die gleiche Spannung ergibt.

 

This table is designed to aid your selection of either PVF or Nylon strings. Having calculated the Plain gut diameter you can see which diameter Nylon or PVF string will give you the nearest tension.


PVF Fluorcarbon

(mm)

Darm Plain gut

(mm)

Nylon           

(mm) 

                                                                                            

0,33 0,36

0,40

 
0,33 0,38

0,42

 
0,33 0,40

0,44

 
0,37 0,42

0,46

 
0,37 0,44

0,48

 
0,41 0,46

0,50

 
0,41 0,48

0,52

 
0,44 0,50

0,54

 
0,44 0,52

0,56

 
0,47 0,54

0,58

 
0,47 0,56

0,60

 
0,47 0,58

0,62

 
0,52 0,60

0,64

 
0,52 0,62

0,66

 
0,57 0,64

0,68

 
0,57 0,66

0,70

 
0,62 0,68

0,73

 
0,62 0,70

0,76

 
0,66 0,73

0,79

 
0,66 0,76

0,82

 
0,70 0,79

0,85

 
0,70 0,82

0,88

 
0,74 0,85

0,94

 
0,74 0,88

0,97

 
0,74 0,91

1,00

 
0,85 0,94

1,04

 
0,85 0,97

1,08

 
0,85 1,00

1,12

 

 

 

 

 

SONDERANFERTIGUNGEN custom made strings

 

Mit den Saiten unserer Standardproduktion sind Sie in der Lage die meisten Instrumente optimal zu besaiten.

Für seltene Instrumente oder außergewöhnliche Stimmungen können wir spezielle Konstruktionen konzipieren, die den besonderen Anforderungen gerecht werden.

From the strings outlined in our standard programme one should be able to string nearly every instrument and find the optimum tension.

For the customer who can not find a suitable wound string or for unusual instruments and tunings we can offer a custom made string service. 

Please inform us about your requirements. 

 

 

 

 

 


PFLEGE UND BEHANDLUNG VON DARMSAITEN care and treatment of gut strings

 


Darmsaiten sind bei mittleren Temperaturen und mittlerer Luftfeuchtigkeit praktisch unbegrenzt lagerfähig.

Alle Darmsaiten die nicht umsponnen und nicht lackiert sind, werden vor dem Verpacken mit einem Spezialöl behandelt.

Nach dem Aufziehen sollten Sie die Stellen, die mit dem Bogen gestrichen werden, mit einem trockenen Tuch vorsichtig abwischen. Verwenden Sie beim ersten Spielen etwas mehr Kolophonium als gewöhnlich.

Alle nicht-gestrichenen Teile einer Saite können ständig leicht geölt sein.

Die umsponnenen Saiten sind mit Schlingen zur Befestigung am Saitenhalter versehen. Bei allen anderen sollten Sie die Schlinge selbst anbringen und das Ende entweder anbrennen oder durch einen Knoten zusätzlich sichern.

Für dickere Saiten genügt oft ein einfacher Knoten.

Zur Erleichterung können Sie das Saitenende in ein feuchtes Tuch wickeln, bis das Material weich genug ist um einen Knoten zu binden.

Vor dem Aufziehen trocknen lassen!

Vermeiden Sie zu viele Windungen auf dem Wirbel; 3-4 sind genug, wobei die 2 ersten Windungen über Kreuz liegen sollten.

Entfernen Sie überschüssige Enden, da sie störende Nebengeräusche erzeugen können.

Saiten allgemein und besonders Darmsaiten benötigen einige Stunden Einspielzeit, um sich voll zu entfalten.

Mehrmaliges Nachstimmen am Anfang ist normal. Übermäßiges Hochstimmen von mehr als einem Ton über dem Stimmton ist besonders bei den dünnen Diskantsaiten zu vermeiden, um das Material nicht zu überdehnen.

Entfernen Sie scharfe Kanten oder zu enge Führung am Steg, Obersattel und Wirbel, da diese zu irreparablen Beschädigungen der Saiten führen können.

Berührungspunkte an Obersattel und Steg können mit Graphit gleitfähig gemacht werden.

Sprechen Sie im Zweifelsfall mit Ihrem Instrumentenbauer. 

 

 

 

 

 

At medium temperature and humidity gut strings are not perishable.

All our gut strings which are not either wound or varnished are oiled before packing.

On bowed instruments the area where the bow contacts the string should be wiped with a soft cloth before initial use.

When first playing new string a little extra rosin should be used, we recommend that the other sections of the string should be lightly oiled, preferably after being played and before storage.

Our gut wound strings are made with a loop end

for attaching to the tailpiece, other strings need either a simple knot (if thick)

or a loop made at the end.

 

If thick strings are to stiff to tie a knot, wrap the end with a wet cloth to make it soft.

Make sure to let it dry completely before putting the string on the instrument!

At the peg excess string should be cut off so as to avoid unwanted buzzing. 

 

 

Before fitting a new string one should check that all the angles that the string must pass over are smooth, i. e. at the tailpiece, the bridge, nut and peg.

It is also important that the grooves in the nut and bridge are wide enough so as not to pinch the string. These grooves should also first be lubricated with graphite.


KNÜPFEN DER BÜNDE tying frets

 

 

 

EINFACHER BUND single fret

 

 

DOPPELTER BUND double fret

Kürschner Musiksaiten

Tel.: 0049-(0)6128-6910 

 

oder schreiben Sie uns:

kuerschner@kuerschner-saiten.de


Bernd Kürschner OHG Musiksaiten

obere Waldstrasse 20

65232 Taunusstein

 

Lieferservice

Zahlungsbedinungen

Kontakt

FAQ

Kundenservice